(Text Hauke Müller - Fotos Hans Bienhoff)
Am Samstag, den 28.12.2013 war es mal wieder soweit. Traditionell treffen sich die Mitglieder des TTC Norden “zwischen den Jahren” in der Halle, um nach der Schlemmerei über die Feiertage sich wieder sportlich zu betätigen und dabei die Vereinsmeisterschaften auszuspielen.
 
 
Natürlich war wie immer für das leibliche Wohl gesorgt. Zwischen den Spielen konnte man es sich bei heißen Würstchen, Salaten, Kuchen, Glühwein, Kaffee oder einem leckeren Apfel gutgehen lassen.
 
   
 
Auch die ein oder andere Gerstensaft-Schorle wurde gereicht. Dabei lies es sich unser 1. Vorsitzender nicht nehmen auf Grund der zurückliegenden Hochzeit noch das ein oder andere Getränk auf den Markt zu schmeißen.
Erfreulich war auch, dass über den ganzen Tag verteilt viele Besucher den Weg in die Halle gefunden haben, um bei toller Atmosphäre den Vereinsmeisterschaften beizuwohnen.
 
Tischtennis wurde natürlich auch noch gespielt. Sportwart Hauke Müller durfte 28 Teilnehmer bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften begrüßen, was eine sehr gute Teilnehmerzahl bedeutete.
Gespielt wurde in 5er bzw. 6er Gruppen. Bei den Herren setzten sich am Ende die Favoriten aus der 1. Herrenmannschaft durch. Im ersten Halbfinale standen sich Sascha Jordan und Andreas Hesse gegenüber. Hier konnte sich Sascha mit einem 3:1 den Finaleinzug sichern. Der Finalgegner wurde im zweiten Halbfinale zwischen Menno Pidun und dem Sieger des Vorjahres, Torsten Hevemeyer ermittelt. Dort behielt letztlich Torsten mit einem 3:0 über Menno die Oberhand.
Im einem spannenden Finale konnte sich Sascha Jordan dann gegen Torsten Hevemeyer mit 3:0 durchsetzen und sich den Titel Vereinsmeister 2013 sichern.
 
 
Bei den Damen hatten sich 3 Teilnehmerinnen eingefunden. Die Vereinsmeisterin 2013 wurde nach dem Modus “ Jede gegen Jede” ermittelt. Hier erwies sich Inka Friedrichs als die stärkste Spielerin des Tages. Zweitplatzierte wurde Gerda Boenisch vor der drittplatzierten Claudia Zywicki.
 
Nach guter Tradition wird im Rahmen der Vereinsmeisterschaften auch das stärkste Doppel des Vereins ermittelt. Auch hier setzten sich die stärksten Paarungen durch. Sascha Jordan/ Bastian Neemann behielten die Oberhand gegen Edgar Heimann / Claus-Dieter Seeberg und im anderen Halbfinale setzten sich Andreas Hesse/Menno Pidun gegen Torsten Hevemeyer/Malte Ocken durch. Im Finale konnten Sascha und Basti sich mit 3:1 gegen Andi und Menno behaupten und sich den Titel sichern.
Der Tag wurde anschließend noch in geselliger Runde beendet. Die Siegerehrungen finden wie immer im Rahmen des Kohlessens am 15.02.2014 statt.

 

© 2016 TTC - Norden

Please publish modules in offcanvas position.