Komisch: Mit Vorgabe können sie es noch...


Am Samstag, den 28.03.2015 wurde unter den Mitgliedern des TTC Norden der Sieger des TTC Cup´s 2015 ausgespielt. Wie in jedem Jahr durften die stärkeren Spieler den etwas schwächeren Spielern eine Punktvorgabe geben. Diese bezieht sich seit einigen Jahren auf die aktuellen QTTR Werte und sorgte auch in diesem Jahr für viele spannende und ausgeglichene Spiele, worin der besondere Reiz des Turniers liegt.


Der 1. Vorsitzende Andreas Hesse und der Sportwart Hauke Müller konnten pünktlich um 14.00 Uhr 24 Vereinsmitglieder begrüßen.

Neben den Aktiven der 1. bis 4. Herren, der Damen Mannschaft und Spieler der Jugendmannschaften gingen auch die Mitgleider der Freizeitgruppe an die Tische. Gespielt wurde wie immer im Doppelten-KO-System, in dem ein Spieler nach einer Niederlage zunächst in der Trostrunde weiterspielt. Nach einer weiteren Niederlage in der Trostrunde ist das Turnier dann beendet.

   


Im Endspiel des diesjährigen TTC Cups standen sich unerwarteter Weise zwei Spieler der derzeit leider wenig erfolgreichen 1. Herrenmannschaft gegenüber: Sascha und Andreas.
Ersterer hatte das traditionelle Doppelt-K.O.-System ohne Niederlage überstanden, der Andere gleich sein erstes Spiel gegen Steffi verloren, dann aber über die Trostrunde das Endspiel erreicht.
So hatte Sascha hohe Vorgaben gegen Jugendliche wie Eike oder Spieler der Freizeitgruppe (8 Punkte !) aufzuholen und u.a. Gegner wie Menno oder Steffi, was mehrfach zu äußerst knappen Ergebnissen führte! Auf der anderen Seite brachten Fokke oder auch Calvin den zweiten Finalisten zwar an den Rand einer Niederlage, konnten aber Führungen von 9:2 oder 10:0 nicht nutzen. Mit weiteren Siegen über Hans, Eddie und Torsten wurde Andreas unfassbarerweise und doch verdientermaßen ins Finale "gespült".

    


Nachdem Andreas das erste Spiel des Finales klar mit 3:0 Sätzen für sich entscheiden konnte musste der Sieger, wie bereits in den Vorjahren, in einem zweiten und entscheiden Spiel ermittelt werden. Hier konnte Sascha seine Chance nutzen und besiegte Andreas klar mit 3:0 Sätzen. Damit heißt der Sieger des TTC Cup's 2015 Sascha Jordan. Herzlichen Glückwunsch!

Seit einigen Jahren wird neben dem eigentlichen Turnier auch ein Los-Doppel gespielt, wo einem schwächeren Spieler ein stärkerer Spieler zugelost wird. Bei diesem Jux-Doppel konnte sich das Doppel Torsten Hevemeyer/ Ingo Spieß im Finale gegen die Kombination Sascha Jordan / Hans Bienhoff  durchsetzen.

    

© 2016 TTC - Norden

Please publish modules in offcanvas position.