Am 18. Dezember war es wieder soweit.....

Man traf sich zur Weihnachtsfeier vom TTC Norden.

Bei reichlich
Glühwein – Bohntjesoop – Bier – Kaffee – Cola – Wasser – Würstchen – Frikadellen – Brot – Salat und Kuchen
setzte man sich zusammen …
ließ das Jahr noch einmal Revue passieren ….
scherzte, klönte und wunderte sich, wie schnell die Zeit verging

Und alle, die zur Weihnachtsfeier gekommen sind, durften dann auch am TTC Cup teilnehmen.

Mit 24 Teilnehmern konnte sich das „Feld“ sehen lassen.
Von ganz „jungen“ 17 Jahren bis ganz schön „alten“ 74 Jahren,
von der Damenmannschaft, der 1. bis 5. Herrenmannschaft und der Freizeitgruppe.

Der TTC Cup ist ein Vorgabeturnier:
Jeder Spieler erhält nach einem ausgeklügeltem System einen Vorgabewert.
Dieser Wert richtet sich nach der aktuellen Spielstärke
Spieler der 1. Herren bekommen den Wert „0“ - - Spieler der Freizeitgruppe den Wert „8“.

Damit ist gewährleistet, dass jeder jeden schlagen kann.

Und es gab ständig dicke Überraschungen:
Spieler der 5. Mannschaft schlugen Spieler der 1. Mannschaft.
Spieler der 4. Mannschaft ließen Spieler der 3. Mannschaft keine Chance.
Spielerinnen der Damenmannschaft schlugen Spieler der 1., 2. und 3. Herren.
Für die grosse Überraschung aber sorgte ein Spieler aus der Jugendmannschaft – Malte Ocken.
Auf seinem Weg durch die Hauptrunde bezwang er Spieler aus der 5. Mannschaft, der 2. Mannschaft und der Damenmannschaft.

Nach dem Abschluss der Doppel - Ko - Spiele gab es folgenden Stand:

Sieger der Hautrunde: Malte Ocken.
Sieger der Trostrunde: Inka Friedrichs.
Das Endspiel ging diesmal über zwei Durchgänge.

  • Das erste Spiel konnte Inka gewinnen.
  • Das zweite Spiel ging an Malte.

Sieger des TTC Cup 2010 wurde Malte Ocken.

© 2016 TTC - Norden

Please publish modules in offcanvas position.