Ihno Ocken

Ostfrieslandturnier

10.05.2018 - 12:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen


Link:

Facebook icon


(Text: Andi Foto:Hans)
Mit einer Jubiläumsfeier beging der Tischtennis-Club Norden am vergangenen Wochenende ein 50jähriges Jubiläum.

 

Zunächst sollte der Sportart nachgegeangen werden, für die im Jahr 1967 von Ihno Ocken der Verein gegründet worden ist. Für ein Tischtennis-Turnier waren im Vorfeld befreundete Vereine von Freizeitgruppen bis hin zu Bezirksoberliga Damen eingeladen worden. In einem Doppel-Turnier quer durch alle Spielklassen wurde gegeneinander angetreten und der Spiel-Moduns "Schweizer System" ließ zu, dass niemand nach einer möglichen Niederlagen ausschied. Die Resonanz aller Teilnehmer/innen war durchweg positiv, alle hatten viel Spaß und der Turniersieg war nur Nebensache.

Nach dem sportlichen Teil konnte der Vorsitzende Andreas Hesse sein Grußwort zur Jubiläumsfeier vor 100 Mitgliedern und Gästen sprechen. Er danke auch der stellvertretenden Bürgermeisterin Frau Kleen für Ihr Kommen. Sie überbrachte Grußworte von Rat und Verwaltung der Stadt Norden. Anschließend konnte der ehemalige Vorsitzende Remmer Kruse die Zuhörer mit einigen Anekdoten aus seiner Amtszeit gewinnen. Neben Fr. Zitting (u.a. zuständig für Sport bei der Stadt Norden) hatte auch ein Vertreter des Kreissportbundes zuvor während des Turniers seine Anerkennung für den TTC Norden zum Ausdruck gebracht.

Nach dem offiziellen Teil konnte man sich mit leckerem Grillgut und einer reichhaltigen Getränkeauswahl stärken, an Tafeln über Vereinshistorie informieren und in netten Gesprächen austauschen.
Es folgte die Ehrung der Gründungsmitglieder und Mitglieder "der ersten Stunde". Hesse dankte allen für Ihre Vereinstreue und konnte zunächst dem Ehrenmitglied Edeltraud Ocken einen Blumenstrauß zusammen mit einem Präsent und einer Urkunde überreichen. Dies erhielten ebenfalls Helmut Feldmann, Erich Knieper, Hubert Bleu und Harald Ocken. Mit Peter Lütkehus war ein Gründungsmitlgied leider ortsabwesend.

Nach einer kleinen Siegerehrung des nachmittäglichen Turniers durch Sportwart Hauke Müller konnte gefeiert und zur Musik getanzt werden. Eine Foto-Box lud zu lustigen Bildern ein und für jeden gab es eine kleine Erinnerung an die Jubiläumsfeier. Insgesamt war es eine rundum gelungene Veranstaltung, die einige bis in die Morgenstunden durchhalten ließ....

Ein großer Dank geht an alle, die in die Vorbereitung und Durchführung eingebunden waren und die Veranstaltung mit Schmuck, Salat oder einer helfenden Hand bereichert und möglich gemacht haben.

 

 

 

 

Please publish modules in offcanvas position.