Drucken

 TTC Norden feiert Kantersieg!

(Text Meli)

TTC Norden – Elsflether TB II 8:0

 

Am vergangenen Samstag hatten die Tischtennis-Damen aus Norden die Reserve des Elsflether TB zu Gast. Der Grundstein zum Erfolg wurde einmal mehr bereits in den Doppeln gelegt. Sowohl Schmidt/Boenisch als auch Friedrichs/ Hartmann konnten sich gegen Beer/ Mehrens sowie Peuker/ Meyer in jeweils drei Sätzen behaupten.

Friedrichs gewann souverän gegen ihre Kontrahentin Peuker, Schmidt musste den ersten Durchgang gegen Beer abgeben, konnte aber die folgenden drei Sätze zu ihren Gunsten entscheiden. Boenisch erspielte einen ungefährdeten Dreisatz-Erfolg gegen Mehrens, während die Führungen in der Partie zwischen Hartmann und Meyer permanent wechselten. Die Entscheidung musste im fünften Satz fallen, in dem Hartmann schließlich die Nerven behielt und mit einem 11:9 als Siegerin aus der Partie hervorging.

Zwischenstand: 6:0.

Im oberen Paarkreuz zeigte sich Friedrichs an diesem Tag bestens aufgelegt und hielt auch Beer in drei Sätzen in Schach. Schmidt lieferte am Nebentisch einen desaströsen ersten Satz gegen Peuker ab, den sie folgerichtig mit 2:11 verlor. In der Folge konnte sie sich aber ins Spiel kämpfen und die folgenden drei Sätze gewinnen.

Endergebnis: 8:0.

Mit einem Erfolg in dieser Höhe hatte vorab niemand gerechnet. Bereits am kommenden Donnerstag gilt es gegen den TSV Holtrop an die gezeigten Leistungen anzuknüpfen und die nächsten Punkte einzufahren.

TTC Norden: Friedrichs (2), Schmidt (2), Boenisch (1), Hartmann (1)

Elsflether TB II: Beer, Peuker, Meyer, Mehrens

Doppel: 2:0