Ihno Ocken

Ostfrieslandturnier

13.05.2021 - 11:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen

Facebook icon

Erfolgreicher Rückrundenauftakt für die Tischtennis-Damen des TTC Norden

In der Bezirksoberliga Nord der Tischtennis-Damen kristallisiert sich ein Vierkampf um die Meisterschaft heraus. Nach zwei Siegen aus zwei Spielen zu Beginn der Rückrunde mischt der TTC in der vorderen Tabellenregion mit.

Elsflether TB II – TTC Norden: 2-8

Bereits im Januar feierte der TTC den ersten Rückrundensieg. Im Duell mit der der Landesligareserve aus Elsfleth siegte das Team um Kapitänin Stefanie Jordan sicher mit 8-2.

Nach einem ausgeglichenen Beginn in den Doppeln legte das obere Paarkreuz um Melisende Schmidt und Gerda Boenisch den Grundstein für den Erfolg. Einzig Ersatz Sophie Saathoff musste sich nach 5 Sätzen gegen Routinier Buse knapp geschlagen geben. In der Folge konnte jedoch trotz einiger Gegenwehr nur noch der TTC punkten. Hier bewiesen die Norderinnen vor allem Nervenstärke, konnten doch 3 der nächsten 5 Spiele erst im Entscheidungssatz gewonnen werden. Es punkteten für den TTC Schmidt/ Boenisch, Schmidt (2), Boenisch (2), Jordan (2) und Saathoff (1).

SV Blau-Weiß Borssum 2 – TTC Norden: 3-8

Mit den Emderinnen hatte der TTC noch eine offene Rechnung zu begleichen. War es doch die Borssumer Reserve, die dem TTC zum Abschluss der Hinrunde die zweite Heimniederlage der Saison beibrachte. Die Vorzeichen standen gut, denn im Gegensatz zum Hinspiel konnte der TTC wieder auf ihre Spitzenspielerin Inka Friedrichs zurück greifen. In den Doppeln trennten sich beide Teams 1-1. Melisende Schmidt und Gerda Boenisch punkteten auf Seite des TTC. Die Überlegenheit der Norderrinnen zeigte sich in den Einzeln: 7 von 9 Einzeln, davon nur eines über die volle Distanz von 5 Sätzen, gingen an den TTC. Einzig Schmidt hatte nicht ihren besten Tag erwischt und unterlag in beiden Einzeln.

TTC Norden: Schmidt/ Boenisch (1), Friedrichs/ Jordan, Friedrichs (3), Schmidt, Boenisch (2), Jordan (2)

Mit einem positiven Spielverhältnis von 17:5 liegt der TTC nach Minuspunkten gleichauf mit Tabellenführer Hundsmühler TV II. Das nächste Duell startet an heimischen Tischen am 29.02.20. Um 15h empfängt der TTC den Verfolger vom TuS Sande III.

Sportliche Grüße,

Hendrik Schmidt

© 2016 TTC - Norden

Please publish modules in offcanvas position.